Tag Archives: Antike Sideboards

Worauf Sie bei antiken Sideboards achten sollten

KLICKEN SIE HIER, UM DIESES ZU KAUFEN, WAS IN ANTIKE SIDEBOARDS AUF CANONBURY-ANTIQUITÄTEN ZU SUCHEN IST

Antique Regency sideboard

Die ersten Sideboards wurden im Europa des 16. Jahrhunderts als funktionale Möbelstücke gebaut. In den meisten Fällen benutzten die Leute sie, um Essen zu servieren. Wie andere Möbelstücke dieser Zeit entsprachen sie dem vorherrschenden Stil.
Es war Mitte des 18. Jahrhunderts, als Sideboards den stilvollen gotischen Stil annahmen. Die damaligen Designer verwandelten den bescheidenen Serviertisch in Möbelstücke mit Schränken, Keller, Besteckschublade und Theke. Die Sideboards dieser Zeit haben schlanke Beine und geschnitzte Tops, ein Stil, der zu dieser Zeit beliebt war. Ein Beispiel ist der damals übliche Hepplewhite-Stil.

KLICKEN SIE HIER, UM DIESES ZU KAUFEN, WAS IN ANTIKE SIDEBOARDS AUF CANONBURY-ANTIQUITÄTEN ZU SUCHEN IST

Antique Sideboards – Regency Victorian Georgian – from Canonbury Antiques

KLICKEN SIE HIER, UM DIESE antiken Sideboards – Regency Victorian Georgian – von Canonbury Antiques zu kaufen

Antique Sideboards - Regency Victorian Georgian - from Canonbury Antiques

Antique Sideboards – Regency Victorian Georgian – from Canonbury Antiques

Jedes antike Sideboard hat eindeutige Kennzeichen, die angeben, ob es echt ist oder nicht. Normalerweise wurden die Möbel mit einem Buffet hergestellt, dem unteren Teil, der zum Servieren von Speisen verwendet wurde. Ein Sideboard hingegen wurde zur Anzeige von Platten verwendet. Die eindeutigen Kennzeichnungen finden Sie unter dem Sideboard oder auf der Rückseite. In jenen frühen Tagen war es üblich, dass Daten und Firmennamen in diesen Abschnitten eingraviert, eingefärbt, geätzt oder verbrannt wurden. Sobald Sie die Daten, Städte und Firmennamen kennen, können Sie die Ära kennen, in der das Sideboard hergestellt wurde.

KLICKEN SIE HIER, UM DIESE antiken Sideboards – Regency Victorian Georgian – von Canonbury Antiques zu kaufen